Monatsrezept
... Gaybodensee Monatsrezept

Gaybodensee Monatsrezept - Kochen mit Wally Geier

In dieser Rubrik bietet Gaybodensee auch nach Betriebsende des Konstanzer Restaurant Schmitt's das Rezept des Monats an. Die Rubrik titelt ab April 2012 unter Kochen mit Wally Geier.

Kochkunst ist populär und daher bieten wir das jeweilige Gericht auch für die heimische Küche hier kostenfrei als PDF-Download an (zur Anzeige wird lediglich der kostenfreie Adobe Acrobat Reader benötigt):

  PDF-Download des Monatsrezepts

Zudem finden sich zahlreiche interessante Rezeptideen in unserem Rezeptarchiv.

Gaybodensee wünscht guten Appetit!




Hasselback-Kartoffeln, meine Lieben...

der Name der Zubereitungsart geht auf den schwedischen Koch Leif Elisson aus Värmland zurück. Er hatte diese im Restaurant "Hasselbacken" auf der Stockholmer Insel Djurgarden eingeführt.
Und als Frau Popova vom Metzger unseres Vertrauens mit Grillfleisch zurückkehrte, Schweinehalssteaks mariniert und wie immer noch mehr, da hatte ich die Aufgabe, mir eine Beilage auszudenken. Grillen ist zur Saison Steckenpferd von Frau Popova. Statt Mais und Zucchini legt sie halbe Rinder, Schweine und Lämmer oder Hochseefische nebst Krustentieren vor und sagt zu mir, 'mach mal'. Sie setzt sich dann an den Grill-Schlemmertisch und ich schwinge die Grillzange. Aber eben nur Fleisch und Fisch ist mir zu wenig. Frau Popova würde es vermutlich sogar genügen. Ich brauche eine Beilage. Frau Popova hatte da eine 'Lehrerin', Miss Understood, die vor dem jeweiligen Grillabend auch immer nach dem Motto verfuhr, 'nur nicht geizen' und dann aß man bis in die frühen Morgenstunden.
Die schwedischen 'Hasselbackpotatis' sind zu allen Grillgerichten eine hervorragende Beilage. 'Hasselbackpotatis' werden zu deutsch Hasselback-Kartoffeln oder schlicht auch Fächerkartoffeln genannt. Diese sehen nicht nur optisch gleich viel besser aus als normale Ofenkartoffeln, sondern sie sind auch viel knuspriger, zudem dringt durch die Einschnitte das Gewürz in das Innere.
Da sie außerdem sehr schnell vorbereitet sind, wurden sie zu einer meiner Lieblingsbeilagen, nicht nur zu Gegrilltem.

Diesen Monat gibt es also:

Hasselback-Kartoffeln

Wallys Hasselback-Kartoffeln



Zutaten:

  • Kartoffeln, mitteljung und festkochend, Schale dünn
  • Butter oder Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • Kümmel, frisch gemörsert
  • Rosmarin
  • Parmesankäse, nach Belieben
(EL = Esslöffel * TL = Teelöffel)

Hasselback-Kartoffeln Zubereitung

Zubereitung:



Die Kartoffen sauber waschen und abtrocknen. Anschließend in dichtem Abstand sehr tief ein- aber keinesfalls durchschneiden. Dafür die Kartoffeln am einfachsten zwischen zwei Schneidebretter legen, damit das Messer nicht bis unten durchkommt (siehe Foto). Anschließend mit den Händen etwas auffächern. Butter schmelzen und die Kartoffeln damit einpinseln - alternativ eignet sich auch Olivenöl sehr gut. Mit Salz und Pfeffer würzen, je nachdem, wozu die Kartoffeln gereicht werden, passen auch frisch gemörserter Kümmel oder Rosmarin hervorragend dazu.
Im auf 180°C vorgeheizten Backofen je nach Größe 45-60 Minuten backen, bis die Kartoffeln außen knusprig und innen gar sind. Mit Kräuterquark oder einem anderen passenden Dip servieren.

Grüße und 'n Guten!

Eure Wally Geier!

www.gaybodensee.de Listen to original Webradio - externer Link -
GayFM.de - Das hört Man(n)!